Grundschulverbund

Nussberg - Gerlingsen


Erreichbarkeit von Frau Palmer täglich 12.00 - 14.00 Uhr, Tel.: 02371 9339-0

und von Frau Labaj dienstags 12.00 - 13.30 Uhr und nach Vereinbarung, Tel.: 02371 9363-13

E-Mail bitte an den jeweiligen Standort: Adressen siehe hier


Coronavirus   -   Informationen zum Schulbetrieb


 Erkrankung Kind Schaubild icon
Elterninfo: wenn mein Kind zu Hause erkrankt        weitere Infos: Links für Eltern


 

01.09.2021

Informationsveranstaltung für Eltern von Schulstartern 2022

Bald steht die Entscheidung über die Wahl der Grundschule Ihres Kindes an. Um besser auf den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule vorbereitet zu sein, sollen Eltern frühzeitig über die Grundschule ihres Kindes informiert werden.

Deshalb lädt der Schulverbund Nussberg/Gerlingsen alle interessierten Eltern zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 16.09.2021 um 19.00Uhr ein.

Pandemiebedingt findet kein "Tag der offenen Tür" wie in den vergangenen Jahren statt, sondern die Eltern bekommen an diesem Abend wichtige Informationen zum Schulstandort Nussberg oder Gerlingsen. Sie können Fragen stellen und eine Führung durch die Räumlichkeiten der Schule bekommen bzw. einen späteren Termin dafür vereinbaren. Im Kindergarten erhalten die Eltern ein Einladungsschreiben.

Anmeldungen bitte möglichst per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  (mit der Angabe des Standortes Nussberg oder Gerlingsen).

Es gilt die 3G-Regel und Maskenpflicht. Sie bekommen ein Kontaktformular, das sie bitte ausgefüllt mitbringen oder an dem Abend ausfüllen. Bitte kommen Sie ohne Ihr Kind, denn die Schulstarter bekommen im Frühjahr die Gelegenheit die Schule zu besuchen.

Herzliche Grüße

Monika Palmer , Katharina Labaj


13.08.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Schulanfang Info 13082021hiermit erhalten Sie Informationen zu den ersten Schultagen. Weitere Informationen zum Einschulungsgottesdienst und zum ersten Tag unserer Schulanfänger folgen am kommenden Montag.

Herzliche Grüße

Monika Palmer


28.05.2021

Informationen zum Schulbetrieb ab dem 31.05.2021

• Unterricht und OGS (PDF)

• Lolli-Tests - Information des Gesundheitsamtes (PDF)

 


21.05.2021

Liebe Eltern,

wie Sie durch die Ankündigung der Landesregierung in NRW und des Schulministeriums in NRW bereits mitbekommen haben, starten wir voraussichtlich ab dem 31.05.2021 mit einem regulärem Schulbetrieb. Auch der Offene Ganztag wird nach unseren Möglichkeiten und personellen Ressourcen stattfinden. Damit fällt die pädagogische Notbetreuung weg.

Den Stundenplan erhalten Sie von Ihrer Klassenlehrerin / Ihrem Klassenlehrer.

Das gilt erst einmal unter Vorbehalt. Wir halten uns an die Anweisungen des Märkischen Kreises, der die komplette Öffnung abhängig von dem Inzidenzwert macht.

Ich wünsche Ihnen ein schönes langes Pfingstwochenende.

Monika Palmer


14.05.2021

Informationen zum Wechselunterricht ab Montag, den 17.05.2021zur Lollitestung in der Schule und zu PCR-Einzeltests zu Hause. Bitte hier klicken, um PDF-Datei herunterzuladen.

 

Formular zur Anmeldung für die Notbetreuung


11.05.2021

Liebe Eltern,

voraussichtlich ab Montag, den 17.05.2021 beginnen wir wieder mit Wechselunterricht.

Der Unterricht findet im täglichen Wechsel der beiden Gruppen statt.

Die Grupppeneinteilungen A und B teilt Ihnen die Klassenleitung mit.

Am 17.05. würde Gruppe B starten.

Klicken Sie hier, um die Komplettübersicht für alle Tage bis zu den Sommerferien als PDF-Datei herunterzuladen.

 


06.05.2021

Lolli-Tests

Sobald der Wechselunterricht wieder beginnt, werden die Kinder in der Schule Lolli-Tests durchführen. Das Schulministerium informiert dazu:

https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

Hier als Video:

https://www.schulministerium.nrw/animiertes-erklaervideo-zum-lolli-test-0

https://www.schulministerium.nrw/erklaervideo-zum-lolli-test-mit-andre-gatzke-0

 

Ausführliche Infos finden Sie auch in diesem Schreiben (PDF).

 


23.04.2021

Liebe Eltern,

uns liegt noch keine offizielle Mitteilung für die Organisation des Unterrichts der kommenden Woche vor. Die Lehrkräfte stellen sich auf Distanzunterricht ein und planen dementsprechend. Sie werden von den Klassenleitungen zur Materialabholung usw. informiert. Die Notbetreuung wird wie bisher fortgesetzt.

Am 05.05.2021 findet ein ganztägiger Fortbildungstag statt. Bitte denken Sie daran, dass an diesem Tag kein Präsenzunterricht stattfindet. Die Betreuungsmöglichkeiten finden wie gewohnt statt.

Herzliche Grüße

Monika Palmer und das Team Nussberg/Gerlingsen

Formular zur Anmeldung für die Notbetreuung


15.04.2021

Liebe Eltern,

wie Sie schon der Presse entnehmen konnten, bleiben unsere Kinder im Märkischen Kreis für eine weitere Woche im Distanzunterricht. Dieser wird wie bereits in der letzten Woche geregelt. Befolgen Sie bitte hierzu Anweisungen und Organisation der Klassenlehrerinnen und des Klassenlehrers.

Neu ist die Testpflicht. Die Selbsttests führen wir ab der kommenden Woche (ab dem 19.04.2021) durch. Schauen Sie sich bitte hierzu das offizielle Video des Herstellers an (https://www.clinitest.siemens-healthineers.com) oder dieses Youtube-Video der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in Berlin (https://www.youtube.com/watch?v=Lr6PFWSlxzg).

Die Testung findet im Klassenraum Ihres Kindes statt. In einer Ihrem Kind bekannten Umgebung. Die Klassenlehrerin / der Klassenlehrer erklärt vorher den Vorgang. Danach begleitet die Klassenleitung die Testung. In dieser Woche haben wir uns ausführlich und intensiv über den Vorgang der Testung informiert und Sorgen und Fragen thematisiert und bearbeitet. Wir werden Ihr Kind so gut wie möglich in dieser Zeit durch die Testung begleiten.

Das MSB teilt uns in der Mail vom 14.04.2021 die Testpflicht für alle an Schule Beteiligten mit. Jedes Kind muss zwei mal wöchentlich einen Coronaselbsttest durchführen. Das ist die Voraussetzung zur Teilnahme am Unterricht und der Notbetreuung (bzw. der Pädagogischen Betreuung). Diese müssen in der Schule durchgeführt werden. Es gibt eine Ausnahme für Schülerinnen und Schüler mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung. Für Schülerinnen und Schüler, die sich nicht selbst testen können, findet ein solcher Test am Tag des Schulbesuchs oder am Vortag unter elterlicher Aufsicht statt. In diesem Fall müssen die Eltern als Voraussetzung für die Teilnahme ihres Kindes am Unterricht schriftlich versichern, dass das Testergebnis negativ war. Diese Regelung gilt nur für Schülerinnen und Schüler mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung.

Personen, die nicht getestet sind, werden vom Schulbetrieb (in Form des Präsenzbetriebes bzw. der pädagogischen Betreuung) ausgeschlossen. Die Schule weist die Eltern nicht getesteter Schülerinnen und Schüler auf ihre Verantwortung für den regelmäßigen Schulbesuch ihres Kindes (§ 41 Absatz 1 Satz 2 Schulgesetz NRW) und die Gefahren für den Schul- und Bildungserfolg hin. Nicht getestete Schülerinnen und Schüler haben keinen Anspruch auf ein individuelles Angebot des Distanzunterrichts.“ (Schulmail MSB NRW vom 14.04.2021).

Positiv getestete Schülerinnen und Schüler werden bis die Eltern sie dort abholen oder von einer beauftragten Person abholen lassen, in der Schule beaufsichtigt. Die Kinder dürfen nicht alleine nach Hause gehen.

Weitere Informationen bezüglich des Schulbetriebs, der Voraussetzungen und der Testung entnehmen Sie bitte der dieser Schulmail des Schulministeriums vom 14.04.2021.

Wenn wir wieder im Wechselmodell unterrichten dürfen, behalten wir das bereits bekannte Modell (A/B im täglichen Wechsel).

Ich wünschte, ich könnte Ihnen freudige Informationen zukommen lassen anstatt dieser schweren Kost.

Ich bedanke mich jetzt schon für warme Worte Ihrerseits, die uns immer wieder erreichen, die uns Mut machen, diese Zeit gemeinsam durchzustehen.

In Umständen, die uns Angst und Sorgen machen, vor Fragen stellen und wo wir vertrauen müssen, obwohl es vielleicht ganz schwierig ist, nehme ich wahr, dass wir doch gemeinsam respektvoll, wertschätzend und fürsorglich miteinander umgehen. Dafür bedanke ich mich.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Sorgen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien die nötige Ruhe und Gelassenheit in Anbetracht der herausfordernden Situation.

 

Herzliche Grüße

Monika Palmer und das gesamte Team Nussberg/Gerlingsen

Formular zur Anmeldung für die Notbetreuung

 


09.04.2021

Liebe Eltern,

wir starten nach den Osterferien erneut mit dem Distanzunterricht, (zunächst) für eine weitere Woche. Das verlangt unseren Kindern, Ihnen und uns wieder viel ab. Wir hoffen dabei, dass dieser Weg der Kontaktreduzierung hilft.

Wir organisieren den Unterricht wie in den letzten drei Tagen vor den Osterferien. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer informieren Sie über die Organisation und Verteilung der Materialien.

Die Notbetreuung findet in der Zeit von 8 Uhr bis 16 Uhr statt. Nutzen Sie diese bitte nur in äußersten Notfällen. Füllen Sie bitte die bereits bekannte Anmeldung zur Notbetreuung aus. Um Gruppen bilden und Mitarbeiter noch vor dem Wochenende einteilen zu können, teilen Sie bitte dies dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin schnellstmöglich mit.

Auch der Besuch der Notbetreuung wird nur mit Selbsttestung in der Schule möglich sein! Dies erfolgt allerdings erst ab dem 19.04.2021, da die Tests noch nicht angekommen sind und diese auch eine Vorbereitung der Durchführung benötigen. Weitere Informationen folgen dazu auf der Homepage.

Wir wünschen uns allen einen guten Start in diese nächste Phase. Bei Fragen und Sorgen sprechen Sie uns bitte an! Nutzen Sie auch dafür die Ihnen bekannte E-Mail Adresse.

Mit lieben Grüßen vom gesamten Team Nussberg-Gerlingsen

Monika Palmer

Antrag für die Notbetreuung (PDF)


26.03.2021

Liebe Eltern,

Ihre Kinder haben diese besondere Zeit ganz wunderbar gemeistert. Nach einer Phase des Ankommens in der Schule ritualisierte sich wieder ein Schulalltag für unsere Kinder. Wir haben unsere Themen planmäßig bearbeitet. Die Präsenzzeit wurde intensiv u.a. für individuelle Förderung genutzt. Auch mit den Lernbeobachtungen sind wir sehr zufrieden. Alle Kinder brauchen jetzt Ferien!

Laut der aktuellen Schulmail vom 25.03.2021 wird der Schulbetrieb nach den Ferien weiter im Wechselunterricht stattfinden. Zu beachten ist, dass weiterhin die Organisation (in Gruppen A/B) und die Termine aus der Tabelle gelten. Über unsere Homepage und die Klassengruppe informieren wir Sie kurzfristig über den Stand der Entwicklung, falls es Änderungen (für den Märkischen Kreis) geben sollte. Bitte beachten Sie unbedingt unsere Homepage.

Sollten die Selbsttests fristgerecht angeliefert werden, starten wir nach den Ferien mit den Schnelltests in den Klassen. Diese werden vorher angekündigt und Sie haben das Recht des Widerspruchs. Bitte beachten Sie, dass ein möglicher Widerspruch nur über das offizielle Formular (zum Herunterladen hier klicken) vor dem ersten Testtag erfolgen kann.

 

Liebe Kinder,

es war so schön, euch wieder zu sehen, auch wenn es nicht jeden Tag war.

Nun stehen Ostertage vor der Tür und es ist immer noch alles anders.

Vielleicht erfährst du gerade jetzt,

  • welch tolle Familie du hast,
  • wie fantasievoll ihr miteinander spielen könnt,
  • dass du ganz viel Spaß beim „Home-Sport“ mit Eltern und Geschwistern haben kannst,
  • vielleicht nutzt du das schöne Wetter, um Inliner oder Fahrrad zu fahren,
  • vielleicht vermisst du ja auch deine Lehrerin oder deinen Lehrer, dann schreib doch einfach einen Brief oder schick uns eine Video-Botschaft an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  bzwDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Wir freuen uns jedenfalls sehr, wenn wir uns nach dieser außergewöhnlichen Zeit alle wiedersehen.

Wir wünschen Ihnen und euch, liebe Kinder von Herzen einen gesunden Start in möglichst unbeschwerte Frühlingstage.

Ein schönes und gesegnetes Osterfest (unter ganz neuen Aspekten), bleibt gesund!

Monika Palmer & Team Nussberg/Gerlingsen

 


 

23.03.2021

Für alle Lerngruppen Distanzunterricht am 24./25./26.03.

Liebe Eltern,

„der Krisenstab des Märkischen Kreises hat aufgrund der hohen Inzidenzzahlen soeben beschlossen, dass ab morgen alle Schulen zurück in den Distanzunterricht gehen müssen.”

Wir bitten Sie auf die bisher zugesagte Notbetreuung zu verzichten. Schicken Sie bitte nur in äußersten Ausnahmen die Kinder in die Notbetreuung. Bitte melden Sie dieses umgehend bei den Klassenlehrer/innen an. Die Notbetreuung für den Standort Nussberg findet wie gewohnt an der Königsberger Straße statt.

Wir wünschen trotz aller Umstände einen ruhigen Ausklang der Woche und hoffen sehr, dass wir die Kinder nach den Ferien regelmäßig wiedersehen dürfen.

Das Team Nussberg-Gerlingsen


 

15.03.2021

Liebe Eltern,

unsere langjährige Sekretärin Frau Hufnagel hat sich in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Daher ist unser Sekretariat zurzeit nicht besetzt.

Bis eine neue Sekretärin kommt, reichen Sie bitte Ihre Fragen und Anliegen

per E-Mail ein: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder telefonisch: 02371/9339-0 täglich 12.00 - 14.00 Uhr

Herzliche Grüße

Monika Palmer

-Schulleiterin-


12.03.2021

BetreuungOGS Osterferien2021

Information an alle Eltern der OGS-Kinder und Betreuungsgruppen für die Osterferien

 


05.03.2021

Wechselunterricht 0803
 
 
 

Antrag für die Notbetreuung (PDF)


21.02.2021

Änderungen zum Tragen einer Maske

Liebe Eltern,

es gab Änderungen der Coronabetreuungsverordnung des Landes NRW, die ab Montag, den 22.02.2021 gelten:

Auf dem Schulgelände und im Schulgebäude gilt nun grundsätzlich die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder FFP2-/KN95-Maske ohne Ausatemventil).

Wenn die medizinische Maske nicht passt, dürfen die Kinder eine Alltagsmaske (Stoffmaske) tragen.

Die Maske muss auch während des Unterrichts am Platz getragen werden und darf z.B. zum Frühstück abgenommen werden.

Wir empfehlen, eine Maske zum Wechseln mitzugeben, damit Ihr Kind eine durchfeuchtete Maske austauschen kann.

Das Team Nussberg-Gerlingsen


16.02.2021

Brief KW08 KW09

 
 
 

29.01.2021

JanS - Unterstützung auch während der Schulschließung! (aktualisierte Informationen)

 


07.01.2021, 17.45 Uhr

Liebe Eltern,

zu unseren Vorabinformationen heute Mittag möchten wir dieses aus der heutigen E-Mail des Schulministeriums ergänzen:

“Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diese Information in geeigneter Weise an die Eltern Ihrer Schülerinnen und Schüler weitergeben.” (MSB am 07.01.2021)

 

Auch wenn wir uns nicht sehen, sind wir füreinander da. So ist es uns wichtig, dass wir alle Schülerinnen und Schüler auf unterschiedliche Weise erreichen. Wir werden die Ihnen bisher bekannten Kommunikationsmöglichkeiten nutzen sowie regelmäßige Telefonate.

Über die Organisation des Distanzunterrichts (u.a. Bring- und Abholzeiten der Materialien) informieren Sie die Klassenleitungen.

 

Die Notbetreuung findet für Kinder statt, die nicht zu Hause betreut werden können.Notbetreuung 11bis31Jan2021

Bitte melden Sie die entsprechenden Zeiten für die Schultage vom 11.01. bis zum 31.01.2021 bei uns an. Dazu benutzen Sie bitte dieses Formular  und schicken es per E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   bzw.   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir erbitten die Rückmeldung möglichst bis Freitag, 08.01.2021 ca.12 Uhr.

In der Notbetreuung findet kein Unterricht statt. Die Kinder erhalten jedoch Zeit, ihre Schulaufgaben unter Aufsicht zu bearbeiten. Eine Maske muss dauerhaft auch im Betreuungsraum getragen werden!

 

Auch diese Zeit werden wir so gut wie möglich meistern und behalten uns die Wiedersehensfreude sowie ganz viel Zuversicht.

Ganz herzliche Grüße an Sie und ganz besonders an die Kinder

Das Team Nussberg-Gerlingsen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

07.01.2021, 13.00 Uhr

Liebe Eltern,

wir wünschen Ihnen von Herzen ein gutes Jahr 2021 – Gesundheit, unbeschwerte Begegnungen, Kraft für neue Herausforderungen, aber vor allem Zeit für all das, was glücklich macht. Auch wenn wir diese Momente neu (er)finden müssen.

Unseren Kindern wünschen wir ganz bald wieder ein unbeschwertes und lebendiges Schulleben mit viel Freude und Zeit in der Schule, mit wichtigen Erlebnissen, mit ihren Freunden, mit Freude und Neugier am gemeinsamen Forschen und Lernen.

Wir sind uns sicher, dass wir auch weiterhin als starke Schulgemeinschaft die aktuellen Umstände gemeinsam meistern können!

Wir sehen uns nicht – aber wir sind füreinander da und begleiten Ihr Kind so gut es uns möglich erscheint.

Laut Information in der Pressekonferenz vom 06.01.2021 gestaltet sich der Schulbetrieb ab 11.1.2021 zunächst wie folgt: Die Schule bleibt voraussichtlich bis zum 31.1.2021 geschlossen – es findet kein Präsenzunterricht statt. Alle Kinder werden durch ihre Lehrer im Distanzunterricht ("Homeschooling") begleitet. Eine Notbetreuung wird eingerichtet.

Wir werden uns baldmöglichst melden, sofern uns weitere Informationen des Ministeriums vorliegen.  

Das Team Nussberg Gerlingsen


14.12.2020

Für Ihr Kind endet der Unterricht (in der Schule wie im Homeschooling ;-) am Freitag, den 18.12.2020 um 11.30 Uhr. Falls Ihr Kind an diesem Tag nicht in die OGS gehen soll, teilen Sie es bitte rechtzeitig mit.

Der Unterricht nach den Weihnachtsferien beginnt nun erst am 11.01.2021. Wenn am 07.01. oder 08.01. eine Notbetreuung benötigt wird, können Sie das mit diesem Formular beantragen:

Antrag Notbetr 0708Jan21Um die Versorgung der Kinder in der Notbetreuung verlässlich planen zu können, bitten wir um Ihren Antrag bis kommenden Freitag, den 18.12.2020.

 

 

 - - - - - - - - - -

Liebe Eltern,

das erste Schulhalbjahr ist nun fast vorbei. Anders ist es gewesen: ruhiger, eingeschränkter, zurückgezogener. Auf manch Bewährtes können wir zurückschauen, das Puppenspiel für die Erstklässler, Besuch vom Nikolaus, die Stutenkerle und die Nikoläuse, die wie jedes Jahr auch diesmal pünktlich unsere Kinder erreichten. An dieser Stelle danken wir ganz herzlich unseren Fördervereinen.

Wir bedanken uns für Ihre Mitarbeit, Ihr Verständnis, Ihre Offenheit.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine harmonische Weihnachtszeit, Gesundheit und Zuversicht.

Gemeinsam haben wir diese Zeit gut geschafft. Auch Sie als Eltern standen in diesem Jahr vor neuen Aufgaben, neuen Herausforderungen und Ängsten.

WeihnachtenWir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine harmonische Weihnachtszeit, Gesundheit und Zuversicht.

Das Team Nussberg-Gerlingsen

 


11.12.2020

Liebe Eltern,

sicherlich haben Sie in den letzten Tagen die steigenden Infektionszahlen verfolgt und heute auf unterschiedlichen Kanälen mitbekommen, dass ab Montag, den 14.12.2020 doch noch Änderungen für den Schulbetrieb bis zum 18.12.2020 seitens des Ministeriums vorgenommen wurden:

„In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen."

Informationen zum angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten, www.schulministerium.nrw.de

Teilen Sie uns schriftlich in einem Antrag mit, wenn ihr Kind zu Hause bleibt und ab wann.

- Senden Sie den ausgefüllten Antrag    PDF-Datei   WORD-Datei (docx)

- oder formulieren Sie Ihre Angaben frei und senden Sie diese als Nachricht/ Mail

bis spätestens Sonntag,13.12.2020, 12.00 Uhr an die Klassenlehrer/innen zurück.

Der Klassenlehrer/innen bereiten die Materialien für die kommende Woche so vor, dass Ihr Kind sowohl zu Hause als auch in der Schule die gleichen Inhalte bearbeiten kann. Die Abholzeit der Materialpakete teilen Ihnen die Klassenlehrer/innen mit.

Bedenken Sie, dass ein Wechsel zwischen Präsenz- und Distanzunterricht nicht möglich ist.

Die Weihnachtsferien werden außerdem verlängert. Der Unterricht beginnt nun erst am 11.01.2021. Wenn am 07.01. oder 08.01. eine Notbetreuung benötigt wird, können Sie das beantragen.

Nun wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie ein erholsames und schönes Wochenende und uns allen eine gelassene, zuversichtliche Sicht auf die nächste Zeit.

Herzliche Grüße

Das Team Nussberg-Gerlingsen


11.12.2020

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder des Fördervereins des Standortes Nussberg,

die für kommenden Montag, den 14.12.2020 geplante Fördervereinssitzung findet (anders als in der Einladung angegeben) nicht in der Aula, sondern per Videokonferenz statt.

Als Mitglied dürfen Sie daran teilnehmen. Wenn Sie das möchten, melden Sie sich bitte per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Ihnen wird dann am Montag ein Link zugeschickt, mit dem Sie der Online-Sitzung beitreten können.

Tagesordnung FoeVTagesordnung

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Mirko Manzke (Vorsitzender des Fördervereins)


24.11.2020

 Liebe Eltern,

die „Neue” bin ich ... Elternbrief Vorstellung


 29.10.2020

Liebe Eltern,

die für den 03.11.2020 geplante

Sitzung des Fördervereins fällt aus.


28.10.2020

Liebe Eltern,

durch kurzfristig angeordnete Quarantänemaßnahmen war es heute erforderlich, die Betreuung von Kindern in der OGS abzusagen, da die Versorgung unter Einhaltung der Hygienevorgaben und mit Gewährleistung der Beaufsichtigung nicht mehr geleistet werden konnte.

Uns ist klar, dass das die Eltern vor große Herausforderungen und Belastungen stellt und bitten in dieser für uns alle schwierigen Lage um Ihr Verständnis. Vielen Dank an Sie, dass die heutige Organisation so gut geklappt hat.

Voraussichtlich kann der OGS-Betrieb morgen an beiden Standorten wieder aufgenommen werden, vorausgesetzt, es ergeben sich keine neuen und nicht vorhersagbaren Gegebenheiten.

Bitte kontrollieren Sie regelmäßig die Benachrichtigungen Ihrer Klassenlehrer/innen. Auf diesem Weg werden wir Sie in ähnlichen Fällen so zeitnah wie möglich informieren.

Katharina Labaj


21.09.2020

Liebe Eltern der Schulanfänger 2021,

der „Tag der offenen Tür“ fällt dieses Jahr in der geplanten Form leider aus. Allerdings möchten wir trotzdem interessierten Eltern der Schulanfänger 2021 die Möglichkeit geben, sich vor Ort über unsere Schule zu informieren.

Am Samstag, den 26.09.2020 stehen an beiden Schulstandorten zwischen 8.00 Uhr und 12.00 Uhr Lehrerinnen und Lehrer bereit, Ihre Fragen zu beantworten. Es werden also keine Kinder unserer Schule vor Ort sein.

Bitte beachten:

  • Kommen dürfen höchstens zwei Personen, z.B. beide Eltern oder ein Elternteil mit dem Schulanfänger-Kind.
  • Eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.
  • Zur Absprache der Besuchszeit bis Freitag, den 25.09.2020 telefonisch anmelden: Die 12.00-14.00 Uhr, Mi/Do/Fr 08.00-11.30 Uhr, Tel.: 02371/9363-13

Katharina Labaj


14.09.2020

Tag der offenen Tür fällt dieses Jahr aus

Liebe Eltern,

der Tag der offenen Tür für die Eltern der kommenden Schulanfänger am 26.09.2020 fällt aus. Also wird auch kein Unterricht an dem Samstag stattfinden.

Ich bitte die Eltern von Schulanfängern 2021 sich bei Fragen telefonisch mit mir in Verbindung zu setzen.

Katharina Labaj


11.08.2020 / 12.08.2020(Aktualisierung "Telefonische Erreichbarkeit")

Regelungen für die OGS und 8bis1-Betreuung

Nussberg:

OGS- und 8bis1-Kinder werden gemeinsam betreut. Beachten Sie bitte, wo die Kinder betreut werden. Dort können sie abgeholt werden bzw. von dort werden sie nach Hause geschickt:

- Kinder aus Klasse 1 und 2 werden an der Schule von Betreuern abgeholt und gehen zum OGS-Gebäude in der Königsberger Straße 94.

- Kinder aus Klasse 3 und 4 bleiben im Schulgebäude an der Langerfeldstraße.

Zeiten, zu denen die Kinder geschickt werden bzw. abgeholt werden können:

- Kinder der 8bis1-Betreuung: 13.00 Uhr oder 13.20 Uhr

- OGS-Kinder: 15.00 Uhr oder 16.00 Uhr oder 17.00 Uhr

Bitte geben Sie Ihrem Kind am Mittwoch, den 12.08.2020 eine Mitteilung an uns mit, wann Ihr Kind abgeholt wird bzw. wann es geschickt werden soll.

Bitte betreten Sie nicht das Schulgelände oder die Gebäude. Die Kinder werden zu den abgesprochenen Zeiten rausgeschickt.

Telefonische Erreichbarkeit:

- Die Betreuung für die Klassen 3 und 4 erreichen Sie über die Handynummer 0176/10139149. (Das Telefon in der 8bis1-Betreuung in der Schule ist derzeit nicht besetzt.)

- Die Betreuung für die Klassen 1 und 2 erreichen Sie unter der Nummer 02371/153682 im Gebäude der OGS.

 

Gerlingsen:

Die bekannten Regelungen zur 8bis1-Betreuung und OGS bleiben bestehen. Für Eltern der neu angemeldeten Kinder bietet Frau Stuckenschmidt einen Gesprächstermin an, der Ihnen mitgeteilt wird. In dem Gespräch werden Sie umfassend informiert.

Vielen Dank!


06.08.2020

Zum Start in das Schuljahr 2020/21

Liebe Eltern,

am 12. August 2020 beginnt für alle Schülerinnen und Schüler der reguläre Unterricht. Trotzdem muss weiterhin einiges beachtet werden. Bitte lesen Sie die nachfolgenden Informationen zusammen mit Ihrem Kind aufmerksam durch, damit ein reibungsloser Start möglich ist.

  • ŸWir beginnen um 7.45 - 8.00 Uhr mit einem offenen Schulanfang. In dieser Zeit sollen die Kinder in der Schule angekommen sein. Um den Stau bei der Handdesinfektion am Eingang zu entzerren, gehen die Kinder direkt nach Ankunft ins Schulgebäude und in ihre Klasse. Bitte schicken Sie Ihre Kinder nicht zu früh zur Schule, denn die Türen werden erst um 7.45 Uhr geöffnet.
  • Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände gilt für die Schülerinnen und Schüler sowie für alle weiteren Personen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Ausnahme: Im Unterricht am festen Platz sitzend darf die Maske abgenommen werden. Verlässt das Kind den Platz, muss die Maske wieder aufgesetzt werden.

Tipp: Geben Sie in einer zusätzlichen Butterbrotsdose eine zweite Maske zum Wechseln mit. Die Masken sollten Ohrschlaufen haben, damit Ihr Kind sie sich selbstständig auf- und absetzen kann.

  • Weiterhin gilt: Kinder mit Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten, Verlust von Geschmacks- oder Geruchsempfinden etc. dürfen nicht zur Schule geschickt werden und sollten vom Arzt untersucht werden. Auch Schnupfen kann zu den Symptomen einer COVID-19-Infektion gehören. Daher soll eine Schülerin oder ein Schüler mit Schnupfen zunächst für 24 Stunden zu Hause beobachtet werden. Kommen keine weiteren Symptome hinzu, darf das Kind wieder am Unterricht teilnehmen.
  • Im Schulgebäude und dem Schulhof dürfen sich nur Schülerinnen und Schüler sowie Schulpersonal aufhalten. Sie können die Verwaltung telefonisch oder per E-Mail erreichen.

Wir freuen uns sehr, alle Kinder nach den Ferien begrüßen zu dürfen.

 Ihre Lehrerinnen und Lehrer und OGS-Leitungen des Grundschulverbundes


09.06.2020

Hier können Sie die Mitteilung auch herunterladen.

Liebe Eltern,

entsprechend der Vorgabe des Schulministeriums werden die Grundschulen ab Montag, den 15. Juni 2020 wieder für alle Kinder geöffnet sein.

Möglich ist die Rückkehr zum Regelbetrieb durch eine Neuregelung der infektionsschutz-rechtlichen Rahmenbedingungen.

Für den Schulalltag bedeutet das:

Die Klassenverbände verbringen die Unterrichtszeit gemeinsam in ihrem Klassenraum. Im Klassenraum entfällt also die Abstandsregelung.

Bis zum Beginn der Sommerferien findet der Unterricht für jede Klasse nur beim Klassenlehrer bzw. bei einem festen Lehrerteam statt.

Die Klassenlehrer schicken Ihnen den Stundenplan auf den vereinbarten Wegen, z.B. per E-Mail zu.

Beachten sie die gestaffelten Anfangszeiten und unterschiedliche Unterrichtszeiten für die Jahrgänge.

Schicken Sie Ihr Kind bitte pünktlich und nicht zu früh zu den angegebenen Anfangszeiten, um den Kontakt mit anderen Lerngruppen zu vermeiden.

Weiterhin gilt:

- Wenn die Kinder auf dem Gang zur Toilette oder in die Pause Kindern einer anderen Lerngruppe begegnen, gilt weiterhin das Abstandsgebot und das Gebot zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.

- Wie bisher sollen Dritte, also auch Eltern, das Schulgelände nicht betreten.

- Es gibt konstante Lerngruppen (gesamte Klasse), aber keine Durchmischungen zwischen den Lerngruppen.

- Es gibt gestaffelte Pausenzeiten und die Abtrennung von Schulhofbereichen, um Kontakt der Klassen untereinander zu vermeiden.

- Eine Durchlüftung der Klassenräume wird regelmäßig durchgeführt.

- Weiterhin gelten auch die Regeln zur Handhygiene und Nies-Etikette.

- Die Erziehungsberechtigten müssen darauf achten, dass die Kinder vor dem Schulbesuch keine der bekannten Symptome einer Covid19-Erkrankung aufweisen. Wir verzichten zukünftig auf eine schriftliche Mitteilung diesbezüglich, weisen aber dringend darauf hin, dass Sie jeden Morgen vor dem Schulbesuch Ihr Kind auf Symptome hin untersuchen.

- Bitte achten Sie als Eltern weiterhin darauf, dass Ihr Kind auf dem Schul- und Heimweg aufgrund des möglichen Kontakts zu anderen Kindern die vorgeschriebenen Abstandsregeln einhält und eventuell auch eine Maske trägt.

Die Eltern entscheiden, ob für Ihr Kind mit Corona-relevanter Vorerkrankung eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. Dann legen Sie bitte der Schulleitung eine schriftliche Stellungnahme, evtl. ein ärztliches Attest vor.

Sofern eine Schülerin oder ein Schüler mit einem Angehörigen in häuslicher Gemeinschaft lebt, bei dem eine Corona-relevante Vorerkrankung besteht, entfällt bis zu den Sommerferien ebenso die Pflicht zur Teilnahme am Unterricht, wenn ein ärztliches Attest des betreffenden Angehörigen vorgelegt wird.

 

Die Notbetreuung endet am 12.06.2020, findet also am 10.06.2020 das letzte Mal statt.

OGS/ 8bis1-Betreuung

Unter Beachtung des Hygienekonzepts der Schule und der vorhandenen Kapazitäten wird auch der OGS/Betreuungs-Betrieb wieder aufgenommen.

Allgemein möchten wir auf folgende Problematik hinweisen:

Da die Schülerinnen und Schüler in der OGS nicht aus verschiedenen Klassen zusammenkommen dürfen, wird eine Betreuung wie vor der Pandemie nicht möglich sein.

Um das Risiko möglichst gering zu halten, bitten wir Sie deshalb, die Nutzung der OGS- Betreuung bis zum Schuljahresende abzuwägen.

Falls Sie die OGS- Betreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen, teilen Sie dieses den jeweiligen OGS-Leitungen schnellstmöglich per E-Mail/ telefonisch mit.

Geben Sie bitte auch Bescheid, ob die Kinder geschickt werden sollen oder abgeholt werden.

OGS/ Nussberg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0176/10139149

Orte zur Abholung:

Klasse 1/2 (auch 8bis1-Kinder): Königsberger Straße 94

Klasse 3/4: Schule

feste Abholzeiten:

8bis1-Betreuung: nach Unterrichtsschluss oder 13.30 Uhr

OGS: nach Unterrichtsschluss oder 14.00/15.00/16.00 Uhr

OGS/ Gerlingsen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 02371/9363- 8

feste Abholzeiten:

8bis1-Betreuung: nach Unterrichtsschluss oder 13.30 Uhr

OGS: nach Unterrichtsschluss oder 14.00/15.00/16.00 Uhr

 

Ihnen als Eltern möchten wir an dieser Stelle ganz herzlich für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung danken. Sie gehen die Wege mit uns gemeinsam und tragen all diese Veränderungen mit.

Sollten Sie Rückfragen haben, dürfen Sie sich gerne an die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer bzw. an die OGS-Leitungen wenden.

Ihre Lehrerinnen und Lehrer und OGS-Leitungen des Grundschulverbundes

 


07.05.2020

Liebe Eltern,

entsprechend der Vorgabe des Schulministeriums kommen ab Montag, den 11.05.2020 tageweise „rollierend“ nacheinander alle Jahrgänge in die Schule. Das bedeutet, es gibt Präsenztage in der Schule und an den Tagen dazwischen sind die Kinder weiterhin zu Hause und arbeiten dort an ihren Aufgaben weiter. Die Klassenlehrerinnen und -lehrer informieren Sie genauer zur Organisation des weiteren Lernens.

praesenzunterrichtDie Präsenztage aller Jahrgänge

entnehmen Sie bitte dieser Übersicht.

Die Unterrichtszeit ist immer 08.00 Uhr – 11.35 Uhr.

Schuloeffnung
Weitere wichtige Hinweise

entnehmen Sie bitte diesem Schreiben.

 

Alle Kinder, die einen OGS- oder 8bis1-Platz haben, dürfen diesen nur an den Präsenztagen in Anspruch nehmen.

Betreuung PraesenztageDafür muss dieses Formular ausgefüllt werden.

Bitte geben Sie es Ihrem Kind in die Schule mit.

 

ACHTUNG: Den Betreuungsbedarf für den ersten Präsenztag fragen Ihre Klassenlehrer direkt zeitnah (per E-Mail oder Messenger) bei Ihnen ab.

 

Die Notbetreuung findet weiterhin nach den bekannten Vorgaben statt.

 

Ihre Lehrerinnen und Lehrer des Grundschulverbundes


02.05.2020

Liebe Eltern,

entsprechend der Vorgabe des Schulministeriums kommen am 07./08.05. die Kinder der 4. Klassen jeweils von 08.00 bis 11.30 Uhr zurück an unsere Schule. Es ist viel vorbereitet worden und wir Lehrerinnen und Lehrer sind ebenfalls bereit. Wir freuen uns auf unsere Viertklässler.

schuloeffnung kl4Mit diesem Schreiben, das den Eltern der Viertklässler bereits übermittelt wurde, können Sie alle sich dazu informieren.

 

Am 06.05. beraten Bund und Länder auch zum Unterricht für die weiteren Jahrgänge. Sobald danach für unsere Schule die Planungen und Unterrichtszeiten feststehen, informieren wir Sie so zeitnah wie möglich hier auf der Homepage. Da der in NRW früheste angedachte(!) Termin für die weitere Schulöffnung der 11.05. ist, wir aber frühestens am 06.05. dazu Gewissheit haben werden, wird die Mitteilung vielleicht nur kurzfristig möglich sein.

Für die Notbetreuung gelten bisher keine neuen Bedingungen.

Ihre Lehrerinnen und Lehrer des Grundschulverbundes


 17.04.2020/ Aktualisierungen zur Notbetreuung 21.04.2020

Liebe Eltern,

wie Sie aus der Pressekonferenz der Kanzlerin und des Ministeriums erfahren haben, beginnt der Unterricht an den Grundschulen nach derzeitigem Stand frühestens am 04. Mai 2020 zunächst mit den Kindern der Klasse 4. Sobald wir dazu und auch zu den anderen Klassen Genaueres wissen, werden Sie informiert.

Weitere Lernangebote sind in Vorbereitung. Die Klassenlehrer informieren Sie dazu auf den bekannten Wegen. Sie werden mit Ihnen absprechen, an welchen Themen weitergearbeitet werden kann und ob dazu eine Materialabholung eingerichtet werden soll.

Die Notbetreuung bleibt bestehen. Ab dem 23. April dürfen weitere Berufsgruppen die Notbetreuung in Anspruch nehmen. Hier die Liste der anspruchsberechtigten Berufe (PDF). Wenn Sie Ihr Kind neu in der Notbetreuung anmelden möchten, benutzen Sie bitte dieses Anmeldeformular (PDF). Auch eine Bescheinigung vom Arbeitgeber muss vorgelegt werden.

Keine Notbetreuung am 01.Mai und an den Wochenenden 25./26.April und 02./03.Mai !

Bei angemeldeten Kindern benötigen wir die Wochentage und die Zeiten, die für die Notbetreuung bis zum 30.04.2020 verbindlich gelten. Bitte melden Sie Ihr Kind so schnell wie möglich an, damit wir die Betreuung mit einer gesicherten Planung fortsetzen können. Sie können die Formulare per E-Mail schicken oder in den Briefkasten an den jeweiligen Standorten einwerfen. Bitte denken Sie daran, dass angemeldete Kinder der Notbetreuung in der Schule telefonisch abgemeldet werden müssen, wenn sie nicht geschickt werden, damit wir Lehrer einen verlässlichen Verbleib nachvollziehen können.


29.03.2020

Liebe Eltern,

die Bezirksregierung Arnsberg hat bekannt gegeben, dass bis zum Ende des Schuljahres, also bis zu den Sommerferien, alle Veranstaltungen abzusagen sind, bei denen Kontakt der Kinder/Lehrer mit außerschulischen Personen stattfinden würde. Das betrifft Klassenfahrten und Unterrichtsgänge, aber auch schulinterne Veranstaltungen, bei denen Personen von außen kommen: Lesepaten, Flöten- und Trommel-AG, Spielefest, Klasse2000-Stunde mit den Gesundheitsförderinnen, Bundesjugendspiele, Projektwoche, Klassenfeiern, Schulgottesdienst, Waffelbacken, Feriensingen usw.

Auf unsere Nachfrage bei Ansprechpartnern der Bezirksregierung Arnsberg wurde diese Maßnahme mit Blick auf die einzelnen Veranstaltungen an unserer Schule bestätigt.

Diese Maßnahme gilt unabhängig von der Dauer des ruhenden Schulbetriebs.


21.03.2020

Änderung der Bedingungen für die Notbetreuung

Die Bestimmungen zur Notbetreuung sind geändert worden. Das gilt ab Montag, den 23.03.2020.

 

Ihr Kind kann von uns bis 17 Uhr betreut werden,

- auch wenn nur ein Elternteil in einem wichtigen Funktionsbereich arbeitet.

Antrag NotbetreuungBitte weisen Sie die Notwendigkeit zeitnah mit diesem Formular des Ministeriums (PDF) nach.

- obwohl es normalerweise nicht in die OGS geht.

 

Diese Betreuung gilt - Stand 21.03.2020 - auch in den Osterferien (derzeit noch ausgenommen: Karfreitag bis einschließlich Ostermontag).

Hierzu werden Sie und wir aber zeitnah noch genauere Informationen erhalten, auch zu der derzeit angedachten Betreuung am Wochenende.

 

Wir bitten dringend darum, dass alle Eltern, die diese Betreuung nutzen müssen, sich am Montag ab 8 Uhr in den Sekretariaten der Schule melden:

Nussberg Tel. 02371/9339-0, Gerlingsen Tel. 02371/9363-13

 

Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass eine Betreuung in der Schule von wechselnden Lehrern und Betreuern durchgeführt werden wird und somit der Kontakt mit mehreren erwachsenen Personen unvermeidbar ist.

Des Weiteren werden die betreuten Kinder nach Klassenstufen zusammengefasst (1 bis maximal 4 Kinder in einem Raum), so dass auch Kinderkontakte untereinander nicht zu verhindern sind.

Und zum Schluss auch von uns die Bitte und der Aufruf zu Solidarität und Rücksichtnahme:

Schützen Sie sich und andere !!!

Gemeinsam schaffen wir das !!!


16.03.2020

Liebe Eltern,

aufgrund der Ausnahmesituation haben wir einige Materialien für Ihre Kinder zusammengestellt. Diese holen Sie oder Ihre Kinder am Dienstag, den 17.03.2020 am jeweiligen Standort ab. Um die Ansteckungsgefahr gering zu halten, kommen Sie bitte zu folgenden Zeiten:

Klasse 1:    8:00 – 8:30 Uhr

Klasse 2:    8:30 – 9:00 Uhr

Klasse 3:    9:00 – 9:30 Uhr

Klasse 4:    9:30 – 10:00 Uhr

Wenn möglich organisieren Sie sich untereinander so, dass alle Kinder das Material erhalten und möglichst wenige Personen zur Schule kommen müssen. Bitte sehen Sie auch davon ab, sich länger als notwendig auf dem Schulhof aufzuhalten. Die Materialien von Geschwisterkindern können natürlich zeitgleich abgeholt werden.

Weitere Erklärungen zu den Materialien teilen wir Ihnen mit.

Ihre Lehrerinnen und Lehrer des Grundschulverbundes


15.03.2020

Für Kinder von Eltern, die beide in wichtigen Funktionsbereichen arbeiten, soll ab kommenden Mittwoch (18.03.) bis (zunächst) zum Freitag vor den Osterferien (03.04.) eine Betreuung gewährleistet werden.

 

Das heißt, Ihr Betrieb / Ihre Behörde, in der Sie arbeiten, ist eine Einrichtung 

o der Gesundheitsvorsorge und Pflege

o der öffentlichen Sicherheit und Ordnung bzw. Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz)

o der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)

o der Lebensmittelversorgung

o zentraler Stellen von Staat, Justiz, Verwaltung

 

Die Notwenigkeit der Betreuung ist durch eine schriftliche Bescheinigung des jeweiligen Arbeitgebers oder Dienstvorgesetzten gegenüber der Schulleitung nachzuweisen.

 

Laden Sie sich dann bitteBescheinigung Vorlage SL

dieses PDF-Formular herunter, lassen es von Ihrem Arbeitgeber ausfüllen und werfen es möglichst bis Dienstag in den Briefkasten des betreffenden Schulstandortes.

 

Wenn Sie zum genannten Personenkreis gehören, melden Sie bitte schon vorab am Montag den Betreuungsbedarf bis 11.00 Uhr an den Standorten an (Nussberg Tel. 02371/9339-0, Gerlingsen Tel. 02371/9363-13).

 

Das Ministerium erklärt die Notwendigkeit:

Der Nachweis ist erforderlich, um die Zahl der zu betreuenden Kinder so gering wie möglich zu halten, damit einer weiteren Verbreitung von SARS-CoV-2 entgegengewirkt werden kann. Andernfalls wäre die Maßnahme der Schulschließung nicht effektiv, wenn sich zugleich die Schülerinnen und Schüler in unveränderter Anzahl dort zu Betreuungszwecken aufhalten würden.

 

Informationen zur Einstellung des Schulbetriebs in NRW auf Arabisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Kurdisch, Bulgarisch, Rumänisch und Farsi erhalten sie unter: https://www.schulministerium.nrw.de


 13.03.2020

Die Landesregierung NRW und das Schulministerium haben heute zum Umgang mit dem Coronavirus und zu den Auswirkungen auf den Schulbetrieb informiert.

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden ab Montag, den 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie am Montag (16.03.) und Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Zeiten (Unterrichtszeit laut Stundenplan, 8-1 und OGS) eine Betreuung sicher (kein Unterricht!).

Es soll für Kinder von Eltern mit Beruf in unverzichtbaren Funktionsbereichen (medizinische und pflegerische Berufe, Rettungswesen, Ordnungs- und Polizeibehörden etc.) eine Not-Betreuung gewährleistet werden. Bitte melden Sie Ihren Not-Betreuungsbedarf am Montag in der Zeit von 8.00 bis 10.00 Uhr für den Standort Nussberg bei Frau Hufnagel (9339-0) und für den Standort Gerlingsen bei Frau Labaj (9363-13) an. Nähere Informationen zur Not-Betreuung erhalten Sie zeitnah hier auf der Schulhomepage.

Die Klassenfahrt der Klasse 3c (25.-27.3.2020) wurde bereits abgesagt.

Informieren Sie sich bitte auf dieser Seite regelmäßig über Aktualisierungen.

Wir sind sicher, dass Eltern und Lehrer des Schulverbundes Nussberg-Gerlingsen im fürsorglichen und solidarischen Miteinander aller Beteiligten diese Situation bewältigen werden!

 

(Der Einfachheit halber benutzen wir in unseren Mitteilungen nur die männliche Form. Sie gilt für Frauen wie für Männer.)


 

Willkommen beim

Grundschulverbund Nussberg - Gerlingsen

Nussberg GerlingsenSeit dem Schuljahr 2011/12 werden die Grundschulen der Iserlohner Stadtteile Nussberg und Gerlingsen im Verbund geführt.

Sie finden auf unserer Seite Informationen zu Konzepten und Grundsätzen, die sich aus der gemeinsamen Planung und Arbeit ergeben, aber auch individuelle Ausprägungen der an ihren Standorten gewachsenen Grundschulen.

 

Schulanfänger 2021

Liebe Eltern der Schulanfänger,

hier informieren wir Sie über Aktualisierungen zur Einschulung und zur Organisation des Schulanfangs.

Bitte schauen Sie hier regelmäßig nach. Vielen Dank!


16.08.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

mit diesem Schreiben erhalten Sie Informationen zur Organisation

- des Einschulungsgottesdienstes am 18.08.2021 und

- der Einschulungsfeier am 19.08.202

Einschulung 2021

 

 

 

Viele Grüße

Monika Palmer

Beiblatt Kontaktnachverfolgung

 

Formular für die Kontaktnachverfolgung


04.08.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die Einschulung Ihres Kindes steht bevor und mit dieser beginnt für Ihr Kind ein neuer Lebensabschnitt voller Veränderungen und neuer Herausforderungen.

Entsprechend wollen wir diesen Tag feierlich gestalten, in dem Rahmen, in dem es uns möglich ist.

Am Mittwoch, den 18.08. um 17.00 Uhr findet für beide Standorte der Einschulungsgottesdienst statt. Der Ort wird noch mitgeteilt.

Am Donnerstag, den 19.08. findet die Einschulungsfeier statt:

- Gerlingsen um 10.00 Uhr auf der Schulwiese

- Nussberg um 10.40 Uhr auf dem Schulhof

Anschließend gehen die Kinder gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin / ihrem Klassenlehrer in die Klasse. Der erste Schultag endet für Ihr Kind in Gerlingsen gegen 11.15 Uhr und am Nussberg gegen 11.50 Uhr.

Ihr Kind bekommt den Stundenplan, der dann ab Freitag, den 20.08.2021 gilt.

Wir weisen darauf hin, ab dem 16.08.2021 die aktuellen Informationen auf unserer Homepage zu befolgen.

Für die restlichen Wochen wünschen wir Ihnen viele gute Eindrücke und eine gute Erholung.

Monika Palmer & das Team Nussberg / Gerlingsen


15.06.2021

Der Informationsabend für die Eltern der Schulanfänger findet am Dienstag, den 22.06.2021 statt:

• in Gerlingsen um 19.00 Uhr in der Aula

• am Nussberg um 19.30 Uhr in der Turnhalle

Sie erhalten Briefe und Informationen per Post, wenn Sie an dem Elternabend nicht teilnehmen können und auch wenn Ihr Kind nicht zur „Schnupperstunde” kommen kann (Termine siehe Elternbrief vom 08.06.2021).

Viele Grüße

Monika Palmer, Schulleiterin


Elternbrief vom 08.06.2021

Schualanfaenger 20210608

Schulpflegschaft

 image 1           image 2                               

Fabienne Fröhlich

-Schulpflegschaftsvorsitzende-

 

Anja Illgen

-stellv. Schulpflegschaftsvorsitzende-

 
Ich habe 2 Kinder in den Klassen 1b und 4a am Schulstandort Nussberg. Klassenpflegschaftsvorsitzende bin ich in der 4a.
Unter meiner E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Sie mich jederzeit erreichen. 
Für Ideen, Wünsche, Anregungen, aber auch Klärendes bin ich gerne für Sie da!
 
Meine 2 Kinder gehen in die Klassen 1c und 4c in Gerlingsen. Klassenpflegschaftsvorsitzende bin ich in der 1c.
Für den Schulstandort in Gerlingsen stehe ich gerne als Ansprechpartner für Sie als Eltern zur Verfügung.
Sie erreichen mich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Kl2000 Zertifiziert Logo farbig

Schulanfaenger 2021 Button

Copyright © 2016-2021 Grundschulverbund Nussberg - Gerlingsen.

Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen dazu in unserer
Datenschutzerklärung Einverstanden